Pumpkin Spice Sirup für Caffè Latte & Cookies

Endlich ist es Herbst. Ich liebe diese Jahreszeit einfach. Wieder Zeit für Wolldecken, gemütlich auf dem Sofa ein Buch lesen und vor allem wieder Zeit für viele Projekte. Zur Einstimmung der Kalten Jahreszeiten trinke ich gerne Pumpkin Spice Latte. Aber leider wohne ich ja nun nimmer mitten in der Stadt. Nix mit eben bei Starbucks vorbei und eben diesen bestellen. Ok, aus finanzieller Sicht sicher nicht das Schlechteste…

Um aber doch in den Genuss eines Pumpkin Spice Latte zu kommen, habe ich einfach beschlossen den Syrup dieses Jahr mal selber herzustellen. Und der ist richtig lecker geworden! Neben meinem Kaffee durfte der Syrup deswegen auch gleich meine Kürbis Kekse verfeinern.

Zutaten für den Sirup:

  • 160g Zucker
  • 160ml Wasser
  • 80g Kürbispüree (Kürbis würfeln und mit etwas Wasser kochen, danach pürieren)
  • 2x Pimentfrüchte (mit dem Mörser zerstossen)
  • 2x Kardamomkapseln (mit dem Mörser zerstossen)
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Vanille
  • 1/2 TL Ingwer gemahlen
  • 1/2 TL Nelken gemahlen
  • 1/2 TL Muskat

Zubereitung:
Einfach alle Zutaten in einen Topf geben und aufkochen lassen. Alles auf kleinerer Flamme ca. 10-15 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb in eine Flasche abfüllen – Fertig!

Für den Caffè Latte habe ich etwa einen TL des Sirup in meinen Milchkaffee gemixt. Kann man natürlich auch noch mit Karamell und Sahne toppen, aber ich esse lieber noch nen Keks dazu. Deswegen hab ich auch gleich Kürbiskekse gebacken.

Zutaten für die Kekse (ca. 20 Stück):

  • 150 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 65 g weiche Butter
  • 65 g Zucker
  • 125 g Kürbispüree (Kürbis würfeln und mit etwas Wasser kochen, danach pürieren)
  • 1 Ei
  • 2 EL Kürbis Sirup

Zubereitung:

Backofen auf 165 °C Umluft vorheizen. Mehl, Natron, Salz in einer Schüssel vermischen und beiseite stellen.
In einer zweiten Schüssel Butter und Zucker schaumig rühren. Kurbispüree, Ei und den Sirup hinzugeben und so lange schlagen, bis die Masse cremig ist. Die Mehlmischung unterheben. Mit einem Esslöffel kleine Portionen mit Abstand auf ein Backblech geben und leicht flach drücken.
Im vorgeheizten Backofen 10 bis 13 Minuten backen. Ich habe meine Kekse noch mit einem Zuckerguss und etwas Schokolade verziert.

Ich wünsche euch viel Spass beim Nachkochen/Backen.

Kommentar schreiben:

X